8◄
Der Urlaubsort
Die Alternative: Strandurlaub am Meer
Spanien Andalusien und Costa Blanca Rumänien
Costa Blanca in Spanien
Dünenlandschaft am Mittelmeer
Strandreiten
29.03.2017
Sie möchten lieber an den Meeresstrand ?
Baden, Sonnen und Wassersport machen ?
Kein Problem !
...doch leider ist die Schwarzmeerküste Rumäniens für Westeuropäer überhaupt nicht mehr attraktiv.
Die Unterkünfte sind nicht alle sauber, es ist überall sehr laut, die Strände werden den ganzen Tag mit Disco-Musik beschallt. Dazu kommen ganz unangemessene Preise, die deutlich höher sind als etwa in Italien oder Spanien.
Die rumänischen Seebäder sind seit einigen Jahren insbesondere von Bukarestern bevölkert, die vom wirtschaftlichen Aufschwung profitiert haben und nun über ein nicht zu ihrem bisherigen Leben passendes, relativ hohes Einkommen verfügen. Dies hat dazu geführt, dass die großen deutschen Reiseveranstalter seit mehreren Jahren praktisch keinen Sommerurlaub am rumänischen Schwarzen Meer mehr anbieten. Spanischer Reiterhof bei Torrevieja und Guardamar: Wir können also einen Urlaub an der rumänischen Schwarzmeerküste nicht mehr empfehlen.
Aber wir haben Freunde an der spanischen Costa Blanca. Die haben dort den Reiterhof "El Refugio", in nur 1,5 km Entfernung vom Mittelmeer. Und dieser Reiterhof liegt sehr ruhig, in einem Naturpark in der Mitte zwischen den beiden Touristenorten Torrevieja und Guardamar. Sie können direkt an den riesigen, 15 km langen und kaum bevölkerten Sandstrand Link spazieren. Und es ist fast das ganze Jahr über so warm, dass man von März bis Dezember baden kann.
Und wenn sie wirklich mal etwas mehr touristischen Trubel haben möchten, dann können Sie locker zu Fuß zum nahegelegenen Badeort Torrevieja gehen, sich dort in eine der Eisdielen setzen, und das pulsierende mediterrane Ferienleben genießen.
Also, - auf gehts zum Strandurlaub am Mittelmeer !


 
   9