18.6.2016 GPS-Routen rund um Magura in die Karpaten und ins Burzenland.
GPS-Routen: Măgura, Bran, Karpaten und Burzenland

Routen für die Karpaten Siebenbürgen Transsilvanien in Rumänien

Das GPS-Gerät ermöglicht eine erleichterte Orientierung in fremder Umgebung und im Gelände ohne Wege, oder in den Bergen, wo die Wege nicht markiert sind.
pensiune Magura
Dracula Urlaub
GPS-Routen: 
 
Wir stellen Ihnen hier eine Reihe erprobter Touren rund um Măgura und Bran in Siebenbürgen vor. Die Touren sind als Routen für GPS-Geräte von Garmin im .gdb Format gespeichert. Sie können die .gdb Dateien herunterladen, und anschließend mit der Garmin-Software "MapSource" öffnen und in ein GPS-Gerät überspielen. Als Hintergrund wurde hier die freie Rumänienkarte von Openmtbmap.org verwendet, die auf den Kartendaten von Openstreetmap basiert, aber speziell auf Radfahrer und Wanderer zugeschnitten ist.
Wenn Sie weitere interessante Routen aus der Region haben, dann schicken Sie uns eine Mail !
Tour 1: Spaziergang von der Villa Hermani zum Kloster Pest
Entfernung: 3 km
Höhenprofil: 80 m
Ein kleiner Spaziergang auf der Dorfstraße von 3 km pro Strecke. Diese Tour wurde hier nur zu Testzwecken aufgenommen: Sie können schon von zu Hause aus testen, ob der Download der Route funktioniert, und ob Ihr GPS-Gerät die Route lesen kann. Und in Măgura können Sie dann ausprobieren, ob die Routenführung auch in der Praxis klappt. Auf dieser Tour können Sie sich garantiert nicht verlaufen !
Download Tour 1
Tour 2: Aufstieg auf den kleinen Königstein
Strecke: 3,8 km
Höhendifferenz: 800 m
Die Route beginnt unten in der Schlucht Prăpăstiile Zărneştilor. Sie verlassen hier den Fahrweg, und steigen durch den Wald an der Schäferei vorbei zur Curmătura Hütte auf. Von dort können Sie weiter auf den kleinen Königstein (Piatra Craiului).
 
Download Tour 2
Tour 3: Rundtour Măgura-Peştera-Moieciu-Măgura
Strecke: 18 km
Höhendifferenz: 400 m
Die Tour führt von der Villa Hermani aus im Bogen nach Südwesten auf ca. 1200 m Höhe und dann wieder hinunter durch ganz Peştera hindurch in Richtung Moieciu auf 800 m Höhe. Anschließend geht es im Bogen zurück zum Ausgangspunkt. Die Tour kann gut mit dem Fahrrad gefahren werden.
 
Download Tour 3
Tour 4: Rundtour Măgura-Schlucht-Königsteinhang-Măgura
Strecke: 18 km
Höhendifferenz: 550 m
Die Tour führt von Hotel in Rumänien der Villa Hermani aus hinunter ins Tal auf 900m, und dann zunächst durch die Schlucht Prăpăstiile Zărneştilor. Dann geht es in westlicher Richtung weiter auf den Berghang des Königsteinmassivs bis zu einer Höhe von 1450m. In dieser Höhe bleibt der Weg auf einer Strecke von etwa 3 km. Anschließend geht es wieder hinunter zur Villa Hermani. Die Tour ist eine Fußwanderung, kann aber von fortgeschrittenen Fahrern auch mit dem Mountainbike bewältigt werden.
Download Tour 4
Tour 5: Rundtour Măgura-Sirnea-Moieciu-Măgura
Strecke: 32 km
Höhendifferenz: 650 m
Die Tour führt von der Villa Hermani aus zunächst auf etwa 1450m Höhe, und dann stetig bergab durch Sirnea und in großem Bogen bis Moieciu auf 800m Höhe herunter. Anschließend geht es wieder hinauf nach Măgura. Die Tour kann wegen ihrer Länge nur mit dem Mountainbike bewältigt werden; die Höhenunterschiede sind allerdings beträchtlich.
Download Tour 5
Tour 6: Rundtour Măgura-Moieciu-Bran-Zărneşti-Măgura
Strecke: 27 km
Höhendifferenz: 350 m
Die Tour führt von der Villa Hermani aus durch Măgura hindurch bis nach Moieciu hinunter, und dann weiter nach Bran. Falls Sie den Kontakt mit Dracula im Schloss Bran überlebt haben, geht es anschließend im großen Bogen über Predelut und Zărneşti wieder zurück nach Măgura. Eine reine Fahrradtour. Sollten Sie den Kontakt mit Dracula nicht wirklich überlebt haben, so müssen Sie die Dunkelheit abwarten, und können dann von Bran aus direkt zur Pension nach Măgura zurückfliegen. Ihr Fahrrad benötigen Sie von nun an nicht mehr.
 
Download Tour 6
Tour 7: Rundtour Măgura-Zărneşti-Bärenreservat-Vulcan-
Tohanu Nou-Bran-Moieciu-Măgura
Strecke: 50 km
Höhendifferenz: 450 m
Die Tour führt von der Villa Hermani aus direkt ins Tal nach Zarneşti und von dort weiter zum Bärenreservat (15 km). Anschließend geht es weiter nach Vulcan/Wolkendorf (21 km), und von dort aus wieder zurück in Richtung Zărneşti. Dann biegt die Strecke nach Tohanu Nou ab, und führt über Bran und Moieciu wieder hinauf nach Măgura. Wenn Sie, warum auch immer, nicht noch einmal nach Bran wollen, können Sie natürlich in Zărneşti geradeaus weiter und direkt zurück nach Măgura. Das verkürzt die Tour auf insgesamt 42 km.
 
Download Tour 7
Achtung: 
 
Bei der Benutzung des GPS Gerätes schauen Sie bitte auch auf die Wege, und prüfen Sie, ob die vom GPS vorgegebene Route begehbar und benutzbar ist. Sonst geht es Ihnen wie dem Radfahrer auf dem Bild links, der ganz genau seinem GPS-Gerät gefolgt ist, und sich unversehens auf der Hauptleitung zum Dreherei in Kiel Wasserkraftwerk in Vulcan befand !
Bei verständiger Benutzung des GPS Gerätes wäre das nicht passiert.
Burzenland